Honig ist sehr komplex aufgebaut und ist gemäß seiner Begriffsbestimmung durch die Honigverordnung vom 13. Dezember 1976 ein flüssiges, dickflüssiges oder kristallines Lebensmittel, das von Bienen erzeugt wird, indem sie Blütennektar, andere Sekrete von lebenden Pflanzenteilen oder auf lebenden Pflanzenteilen befindliche Sekrete von Insekten aufnehmen, durch eigene Sekrete bereichern und verändern, in Waben speichern und dort reifen lassen. [Horn, H; Lüllmann, C.: Das große Honigbuch 29 (2002)]

Zwei Mal im Jahr findet bei uns die Honigernte statt. Stets um eine gute Qualität unseres Honigs bemüht, unterwerfen wir uns bei jeder Ernte einer strengen staatlichen Kontrolle um so das Gütesiegel der "Marque Nationale du Miel Luxembourgeois" zu erhalten.

Seit 2008 erfüllt unsere Imkerei alle Anforderungen und Voraussetzungen der EU-Verordnung 834/2007 und ist als Bioimkerei anerkannt. Unser Honig wird nun auch als Bio-Honig verkauft.

Um eine gute Qualität des Honigs zu gewährleisten und den Geschmack nicht zu beeinträchtigen ernten wir nur Honig aus unbebrüteten Waben. Unseren 'Hunneg' und weitere Produkte können sie im Webshop kaufen.


Honig in der Abfüllkanne


Druckbare Version