Lagern Sie den Honig stets dunkel, trocken und kühl. Einige wichtige Inhaltsstoffe des Honigs sind licht- und vor allem sehr wärmeempfindlich. Sie gehen bei Erhitzung über 40°C, aber auch bei lang andauernder Erwärmung, die unterhalb dieser Marke bleibt, verloren.

Trotzdem stellt der Kühlschrank auch keinen geeigneten Aufbewahrungsort für den Honig dar, denn Honig nimmt leicht Fremdgerüche an.

Schließen Sie den Deckel des Honigglases immer gut, denn Honig ist hygroskopisch, d.h. er nimmt Feuchtigkeit aus der Umgebung auf. Die Folge davon ist, dass der Wassergehalt des Honigs steigt. Dann kann es vorkommen, dass der Honig zu gären beginnt.

Kandierten Honig können Sie durch vorsichtige Erwärmung (Wasserbad) wieder verflüssigen. Aber denken Sie daran: die Temperatur sollte niemals über 40°C steigen. In der Mikrowelle werden die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs zerstört.


Honig


Druckbare Version